22.09.2013

ŘEH-SIGN II

řehsign inspiriert
durch die Atmosphäre des Kulturzentrums Řehlovice und den Rahmen des Projektes den Dialog und Austausch zwischen Designern. Die Zusammenarbeit von Gestaltern aus verschiedenen Ländern, der Austausch unterschiedlicher Erfahrungen und Arbeitsmethoden, gemeinsame Veranstaltungen (Ausstellung, Vorträge) bieten die Chance zur Bildung einer kooperativen Gruppe und der Weiterentwicklung der eigenen Arbeit.

řehsign gibt Impulse
für die Entwicklung neuer Ideen, aber auch für die Vermarktung vorhandener Produkte. řehsign ist eine spannende Mischung aus Prototypenschau, Seminar- und Rahmenprogramm und bietet die Möglichkeit der Präsentation und des Verkaufs aktueller Produkte und Arbeiten. řehsign zeigt gegenwärtige Tendenzen und Schnittstellen zeitgenössischen Designs verschiedener Länder.

řehsign verbindet
Menschen aus der Umgebung und der internationalen Designszene. Das Kulturzentrum Řehlovice ist Idealplatz für Kulturaktivitäten aller Art und hat sich zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt. Aus Gästen werden oft Freunde, aus unverbindlichen Kontakten entsteht eine Gemeinschaft, die immer größer wird. Řehlovice liegt auf der Verbindungslinie zweier großen Städte – Praha und Dresden. Zwei Länder – eine Region, eine gute Basis für kreative Fragen und Lösungen. Tradition trifft auf Innovation. Das Einbetten des Projekts řehsign in diesen Ort vermittelt ein besonderes Erlebnis im Zeichen des Designs.

Wer kann teilnehmen?
Eingeladen sind Newcomer, etablierte Designer und Designstudenten, die den Sprung von der Hochschule in die
Berufswelt noch vor sich haben. Ebenso Künstler, Kunst- und Kulturinteressierte.
Aktuelles Programm, Teilnahmebedingungen und Anmeldung unter: lenkahol@volny.cz
Koordination: Lenka Holíková, Kuratorin: Martina Zuzaňáková
Team: Věra Svobodová, Ludmila Šolcová, Aneta Volrábová, Franz Tišek

Konzept+Graphik: Gaby Baltha
Übersetzung: nativy translations, Franz Brunner

Programme:
1st meeting, October 3–6, 2013: Designers meet and learn about their work discuss, topics like marketing, fundrising, productivity vs. exclusiveness, generation problems, competitiveness. The aim of this meeting is networking.
2nd meeting, November 7–11, 2013: Designers present their work to the public - to the visitors of the Culture Brunch in Řehlovice Culture Centre.
3rd meeting, November 15–17, 2013: The Řehlovice village is situated in the region with the poor design background. One of the aims of řeh-sing is to explore the future possibilities for design events here. During the 3rd meeting (in the Advent time) the řeh-sing participants can meet the locals and show them their work and visions.
řeh-sign is supported by Deutsch-tschechischer Zukunftsfonds foundation, European Life Long Learning Programme. The project is part of the 15th Days of Czech and German Culture.

Zum Herunterladen

zurück zur vorherigen Seite